Kulinarisch – Literarischer Abend der Märchengesellschaft am Freitag, 8.Februar 2019

Groß oder Klein ?

Heinz Erhardt- mal ganz anders

Mit Frank Suchland, Rezitation,& Stephan Winkelhake, Piano

 Wer kennt ihn nicht, den Komiker-Star der 50er und 60er Jahre, mit der unvermeidlichen Hornbrille, etwas rundlich, stets zu Wortspielen, verrückten Wortverdrehungen und scheinbar naiven Versen bereit? Bei näherem Hinsehen/Hören entpuppen die sich allerdings als durchaus  doppelbödig und scharfsichtig kritisch-da steht er in der Tradition von Erich  Kästner und Ringelnatz und prägt bis heute Comedy-Größen; manchmal klingen seine Gedichte auch ganz schön melancholisch, spart er doch Themen wie Vergeblichkeit und Tod nicht aus.Er wurde mit dem großen Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet .

Frank Suchland , inzwischen auch in Höxter gut  bekannter, temperamentvoller und kreativer Rezitator und  Literaturkenner aus Niedersachsen, erzählt die prall-bunte Lebensgeschichte des großen Komikers aus Riga und liest ausgesuchte Verse, Vierzeiler und Bonmots aus dessen Feder. Zusammen mit seinem brillant improvisierenden Kompagnon  Stefan Winkelhake hat er wieder ein  verschmitzt-nachdenkliches Programm über »die ernste Kunst des heiteren Lachens“ zusammengestellt. Man  darf  auf  einen spritzigen  Abend hoffen; die Küche des  Hauses Niedersachsen verwöhnt  dazu  Augen, Gaumen  und Magen  mit  einem kulinarischen Vier-Gang-Menu.

19.00Uhr im Hotel Niedersachsen, Höxter

Karten nur im Vorverkauf : Hotel Niedersachsen und Buchhandlung Brandt

Das ganze Veranstaltungsprogramm der Märchengesellschaft für 2019 finden sie unter: ⇒Arbeitskreise⇒Märchengesellschaft⇒ Programme

Keine Kommentare.