Klaus Behrens ist gestorben

Am 27. Juni 2018 ist Klaus Behrens gestorben.
Ein Handwerker mit bestem Wissen und Können. Er war der letzte ehrenamtliche Bürgermeister der Stadt Höxter und war mit seiner Aufgabe authentisch und überzeugend. Seine menschliche Art war von jedermann geschätzt und konnte Brücken schlagen, die neue Wege öffneten.
Für den HVV war er ein Höxteraner Mitglied, der Geschichte mitgeschrieben hat. Mit seinem Bäckereibetrieb in der Westerbachstraße lebte und arbeitete er gemeinsam mit seiner Frau Eva im Herzen der Stadt und er hatte ein Herz für die Stadt. Als Vorsitzender des HVV oder langjähriges Beiratsmitglied hat er diese Funktionen mit Freude übernommen, wie überhaupt sein Engagement für seine Stadt immer eine Herzensangelegenheit für ihn war. Ob als Schützenkönig oder als Innungsmeister, die Menschen lagen ihm am Herzen. Er hat sich für seine Stadt eingesetzt, gemeinsam mit seiner Frau hat er etwas hinterlassen, was wir schmerzlich vermissen werden.
Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Eva und der Familie.
Klaus Behrens wird uns über seinen Tod hinaus ein Vorbild sein.

Keine Kommentare.