Unterwegs im „gebirgigten Westfalen“: auf den Spuren der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff

Liebe Wanderfreunde des HVV-Höxters!   Wir haben uns nun entschlossen den Wanderplan für das zweite Halbjahr 2020 durchzuführen. Am 09. August möchten wir Ihnen gerne die o. g. Wanderung in Bökendorf anbieten:

Die Wanderung führt zu den hiesigen Aufenthaltsorten der Droste: vom Haus Bökerhof geht es über den Bökerberg mit Blick auf das Vorwerk Hellersen zum Haus Abbenburg (keine Innenbesichtigungen!). Über Bellersen, dem Dorf B. der Judenbuche, geht es durch die Kreuzweg-Allee im Lämmerkamp, die zum weitläufigen Gartenensemble des Hauses Bökerhof gehört, zurück nach Bökendorf. Durch den historischen Laubengang erreichen wir dann wieder den Ausgangspunkt.

Wanderleiter wird diesmal der Naturparkführer Bernhard Aufenanger sein. Deswegen entstehen Kosten für jeden Teilnehmer von 5,00 €.

Wie gewohnt werden wir uns um 9.30 Uhr auf dem Parkplatz „Berliner Platz“ treffen um Fahrgemeinschaften zu bilden. Die Wanderung sollte dann um 10.00 Uhr in Bökendorf beginnen. Die ganze Veranstaltung wird ca. vier Stunden dauern. Ob wir anschließend in die Gaststätte Möhring einkehren können muss noch geklärt werden.

Diese Wanderung war auch geplant im Hinblick auf die Lesung „Liebesglück und Liebesleid“ im Bökerhof am 16. August um 11.00 Uhr. Nähere Informationen als pdf-datei mit einem Klick hier

Frau Silvia Hamatschek und ich würden uns freuen, wenn Sie uns bis zum 31.07. eine unverbindliche Nachricht geben könnten, ob Sie teilnehmen würden. Es würde uns erleichtern, organisatorische Maßnahmen mit Herrn Aufenanger zu klären. Auf jeden Fall werden wir Sie noch einmal in der ersten Augustwoche über diese Wanderung benachrichtigen.

In der Hoffnung bald von Ihnen zu hören, verbleiben wir mit herzlichen Grüßen

Silvia Hamatschek und  Roland Hesse

Fragen können Sie auch telefonisch bei uns klären

  • Silvia Hamatschek Tel: 05271/37270
  • Roland Hesse Tel.: 05271/921376

Keine Kommentare.