Baumpflanzaktion im Stadtwald von Höxter

Liebe Mitglieder, Freunde und interessierte Bürger,

am Sonnabend, den 30. April 2022 um 11.00 Uhr lädt der Heimat- und Verkehrsverein
zu einer Pflanzaktion im Ziegenberg ein. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz in der
Verlängerung der Straße „Turmweg“ (Navi) vor der Forstschranke.
Bitte bringen Sie geeignetes Schuhwerk, einen Spaten und Handschuhe mit.

Unter sachkundiger Anleitung des Leiters des Forstbetriebes Höxter, Herrn Martin
Schürmann, werden wir auf einer Fläche symbolisch einige von insgesamt 500 Bäumen
pflanzen, die die Mitglieder des HVV gestiftet haben. Neben der Rotbuche sollen auch
Douglasien, Lärchen und Weißtannen in einigen Jahrzehnten zu einem stattlichen Wald
heran wachsen. Wie Herr Schürmann ausführte sind erhebliche Anstrengungen und
Investitionen erforderlich, um die Schäden der letzten Jahre durch Orkantiefs,
Trockenheit und Borkenkäfer auszugleichen. Erst nachfolgende Generationen werden
von diesen Bemühungen profitieren können.

Nicht von ungefähr wollen wir gerade im Ziegenberg ein Zeichen setzen. Ist doch dieser
Stadtwald seit Jahrhunderten im Besitz der Höxteraner und ein beliebtes Wander- und
Naturschutzgebiet mit einzigartigen Ausblicken in das Wesertal. Bis 1824 gab es hier
eine unregelmäßige Waldnutzung, die sich neben der Ziegenweide auf Brennholz- und
Bauholzgewinnung konzentrierte. Von den rund 1.300 ha Stadtwald nimmt der
Ziegenberg eine Fläche von etwa 488 ha ein. Der Buchenwald, so wie wir ihn heute kennen,
entstand unter Oberförster Rode zwischen 1824 und 1855. Rode war ein

leidenschaftlicher Befürworter der nachhaltigen Waldbewirtschaftung, was damals
keineswegs überall Anklang fand. Unter seiner Verantwortung wurden auch die
einstigen Ziegenweiden nach und nach aufgeforstet.

So wie sich unsere Generation an diesem Naherholungsgebiet erfreut, möchten wir es
für nachfolgende Generationen gepflegt und erhalten wissen. Unser Stadtwald,
Eigentum der Bürger von Höxter, ist nicht nur ein Wirtschaftswald, vielmehr hat er für
Einheimische und Gäste eine wichtige Funktion als Klima- und Erholungswald zu
erfüllen.

Getreu dem Motto: „Wer einen Baum pflanzt, pflanzt für seine Kinder und glaubt an die
Zukunft!“ werden wir uns dieser Aufgabe gerne widmen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen zu diesem Termin!

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund!

Norbert Drews
Vorsitzender HVV Höxter

Keine Kommentare.